Aktuelles

Jahreshauptversammlung

Am 17. Januar fand wieder die Jahreshauptversammlung des Mutscheider Gesangvereines Eifelklang statt. Neben den ca.50 anwesenden Mitgliedern wurden als Gäste die Vorsitzende des Kreischorverbandes Gaby Heis und der Geschäftsführer des Verbandes Ralf Pascher begrüßt.
Nach der Eröffnung der Versammlung, durch unseren Vorsitzenden Anton Schmitz, wurde der im Jahre 2019 verstorbenen Sängerinnen und Sänger gedacht.
 
Ehrungen
Ausgezeichnet wurden Erwin und Kjerstine Schmitz für ihre 10-jährige, Hans Metzler für seine 40-jährige und Dieter Hochgürtel für seine 60-jährige Mitgliedschaft in einem Chor .
Unser Vorsitzender Toni Schmitz bekam eine Auszeichnung für seine 20 Jahre als 1. Vorsitzender. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei allen ❤️

Sänger gesucht (m/w/d)

Der Mutscheider Gesangverein sucht zum nächstmöglichen Termin neue Sängerinnen und Sänger für das Projekt „Choronie“ – Lieder mit einem Augenzwinkern.

Weiterlesen

Frohe Weihnacht

Engel
 
Der Mutscheider Gesangverein Eifelklang wünscht allen
Musikfreunden, Konzertbesuchern, Sängerinnen und Sängern
eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit
und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020.

Erfolgreiches Konzert

Bild8
 

Großer Chor – große Werke – großer Erfolg!

24. November 2019

Das 45. Chorkonzert des Mutscheider Gesangvereins war ein voller Erfolg. Unter dem Motto „Großer Chor- große Werke“ wurden den Zuhörern und Zuhörerinnen ausgewählte Stücke geistlicher Musik dargeboten: von Händel über Vivaldi bis Bach erstreckte sich das Repertoire.

Weiterlesen

Probenwochenende

Vom 31. Oktober bis 2. November fand ein Probenwochenende zur Vorbereitung unseres diesjährigen Konzertes „Großer Chor- Große Werke“ statt.

Weiterlesen

logo t 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.